Wieso "Miss Miao"?

Oder wie​so eigentlich "Miao"? Auch wenn man hier zuerst an eine Katze denkt, ist Miao der Name eines Volkes in Asien. Die Mehrheit der Miao lebt in Vietnam und China, aber auch in Laos und Thailand. In verschiedenen Ländern haben sie auch eigene Namen in verschiedenen Schriften: Mèo oder H'Mông in Vietnam, 苗族 in China, ແມ້ວ in Laos, แม้ว in Thailand und မုံလူမျိုး in Myanmar.

Das wichtigste für die Miao ist die Familie. Ein Sprichwort sagt: Eine Familie zu haben bedeutet glücklich zu sein. Keine zu haben bedeutet verloren zu sein. Zur Familie gehören aber nicht nur die Verwandten. ​​Daher sind auch alle unsere Kunden ein Teil der Miss Miao-Familie, um deren Wohlergehen wir uns kümmern.

Die Miao haben ihre eigene Sprache, Schrift und Kultur. Jeder Stamm der Miao hat eine eigene Tracht. Die Familie von Miss Miao gehört zum Blumen-Stamm. Dieser Name kommt von der sehr bunten und aufwendigen Tracht mit Perlen und Stickereien. Im Gegensatz dazu ist beispielsweise die Tracht der schwarzen Hmong schlichter und komplett schwarz. Zur Miao-Kultur gehört auch die Mundorgel "Qeej", die auch bei Miss Miao besichtigt werden kann. Sie dient hauptsächlich dem Umwerben einer zukünftigen Braut, aber auch der Verständigung mit den Seelen der Vorfahren.

Wer ist Miss Miao?

Das sind also die Miao... und wer ist dann Miss Miao? 

Miss Miao-Senior stammt aus dem Dorf Ha Giang in den Bergen an der Grenze zwischen China und Vietnam und lässt sich später in der Kleinstadt Tuyen Quang in der Nähe von Ha Noi nieder. Hier kommt auch 1992 Miss Miao-Junior auf die Welt. Sie wächst in einer Gastronomie-Familie auf, die Läden mit verschiedenstem kulinarischem Angebot betreibt. Somit war klar, dass die Miss Miaos nach ihrem Umzug nach Deutschland 1999 auch hier ein Restaurant eröffnen müssen.

 

Dabei konzentrieren sie sich auf eine Küche, die in Deutschland trotz einer Vielzahl von vietnamesischen Restaurants noch wenig representiert ist: Die vietnamesische Straßenküche. Das Angebot besteht daher einerseits aus alten Rezepten, die Miss Miao-Senior von ihrer Großmutter gelernt hat, wie die Shrimp Dumplings Ha Cao und traditionelle nordvietnamesische Pho. Andererseits aus vietnamesischen Klassikern, die sie auf ihren zahlreichen Stationen von Ha Giang nach München kennengelernt hat, zum Beispiel das belegte Baguette Banh Mi (nur im Somer verfügbar). Nachdem sich jede Küche weiterentwickeln muss, wurden Elemente aus der westlichen und vietnamesischen Küche kombiniert. Daraus entstand beispielsweise unser Bao-Burger (nur im Sommer verfügbar). Kommt zum Miss Miao und genieße hier leckeres vietnamesisches Essen!

© 2018 by Miss Miao

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now